Stadt Amriswil

Share
Facebook
Twitter
Google
conex familia
Dino Larese
Last

conex familia

Die Mütter- und Väterberatung (gratis) sowie die Paar-, Familien- und Jugendberatung (nach Einkommen abgestufte Tarife) sind in Amriswil seit Sommer 2012 unter dem Dach des regionalen Vereins conex familia an der Wuhrstrasse 2 zu finden. Auf Wunsch statten die beiden Beratungsstellen auch Hausbesuche ab.

Kontakt und Öffnungszeiten:

Paar-, Familien- und Jugendberatung
Telefon 071 411 88 82
Montag bis Freitag, 11.30 bis 12 Uhr
E-Mail: pfj@conexfamilia.ch

Mütter- und Väterberatung
Telefon 071 411 00 01
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, 8 bis 9 Uhr
Mittwoch, 17 bis 18 Uhr
E-Mail: mvb@conexfamilia.ch

D

Dementenabteilung

Im Neubautrakt des Alters- und Pflegezentrums Amriswil APZ befinden sich eine moderne Dementenabteilung mit Garten für 24 demente Menschen, zwölf Alterswohnungen mit Anschluss ans Betreute Wohnen und ein Mehrzwecksaal für 150 Personen. www.apz-amriswil.ch Wohnen im Alter

Deutschkurse

Deutschkenntnisse sind für das tägliche Leben unentbehrlich und auch bei einer allfälligen Einbürgerung für alle Familienmitglieder wichtig. In Amriswil werden von HEKS in-fra, dem Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS), jedes Jahr Deutschkurse für Frauen angeboten. www.heks.ch

Dino Larese

Der Amriswiler Autor und Ehrenbürger Dino Larese (1914 – 2001) gilt als einer der wichtigsten Kulturschaffenden des Bodenseeraums. Er arbeitete von 1936 bis 1980 als Primarschullehrer in Amriswil. Nebenberuflich war er von 1949 bis 1962 Programmleiter der Ostschweizerischen Radiogesellschaft. Ausserdem war er korrespondierendes Mitglied der Deutschen Akademie für Jugendliteratur und Vizepräsident des Salzburger Kinder- und Jugendtheaters. Larese gründete und veranstaltete die Tagungen der Akademie Amriswil, an denen unter anderem Thomas Mann, Martin Heidegger oder Carl Orff teilnahmen.

Next